Sie sind hier:

Anmeldung und Beiträge bei KiTa Bremen

Sie möchten Ihr Kind in einem Kinder- und Familienzentrum von KiTa Bremen anmelden? Wir haben alle wichtigen Informationen zum Anmeldeverfahren und zur Beitragszahlung zusammengefasst.

Foto: ©canva.com

Information zum Anmeldeverfahren

Für die Anmeldung Ihres Kindes bei KiTa Bremen geben Sie bitte die ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulare (Aufnahmeantrag und den Alternativen Betreuungswunsch) zusammen mit dem Kita-Pass und dem Nachweis über eine Masernimpfung in dem gewünschten Kinder- und Familienzentrum ab.

Hier finden Sie unsere Anmeldeformulare (Aufnahmeantrag und Alternativer Betreuungswunsch)
für das neue Kindergartenjahr 2020/2021 als Download-Dokumente.

Anmeldeformulare KGJ 2020/2021 (pdf, 519 KB)

Wichtig für die Anmeldung:
  • 1.) Der Anmeldezeitraum für das Kindergartenjahr 2020/21 beginnt im Januar 2020.
  • 2.) Mit der Anmeldung müssen Sie immer den „Kita-Pass“ abgeben. Sie können Ihr Kind folglich nur in einer Einrichtung anmelden.
  • 3.) Die Aufnahme Ihres Kindes ist nur mit Nachweis über eine Masernimpfung möglich.
  • 4.) Mit dem Formular Alternativer Betreuungswunsch entscheiden Sie, was geschehen soll, falls Ihr Kind in der von Ihrer bevorzugten Einrichtung nicht aufgenommen werden kann.

Erklärende Informationen zu dem Formular Alternativer Betreuungswunsch (pdf, 257.6 KB) bieten wir Ihnen zum Download an.

Informationen zur Anmeldung, Betreuungszeiten und Beiträgen finden Sie auch auf der Webseite der Senatorin für Kinder und Bildung.

Betreuungsbedarf über gesetzlichen Rechtsanspruch

Geht der Betreuungsbedarf in einer Kindertageseinrichtung über den gesetzlichen Rechtsanspruch hinaus, muss ein Betreuungsnachweis vom Arbeitgeber vorliegen. Hierfür können Sie folgende Nachweise nutzen:

Sie können den entsprechenden Nachweis auch ohne unsere Formulare erbringen. Hierfür reicht eine Bestätigung Ihres Arbeitgebers über Ihre regulären Beschäftigungszeiten von Mo-Fr aus.

Informationen zur Beitragszahlung

Eltern zahlen für Kinder nach Vollendung des dritten Lebensjahres bis zum Schuleintritt keine Kita-Beiträge. Beitragspflichtig bleiben

  • die Betreuung von Kindern im Alter von unter drei Jahren
  • die Mittagsverpflegung sowie
  • die Hortbetreuung.

Die Grundsätze für die Ermittlung der Höhe des Kita-Beitrags - zu denen unter anderem die Betreuungsdauer, die Höhe des Familieneinkommens und Geschwisterermäßigungen zählen - sind im Ortsgesetz über die Beiträge für die Kindergärten und Horte der Stadtgemeinde Bremen (pdf, 749.2 KB) beschrieben. Hier ist auch die individuelle Beitragshöhe einzusehen.
Die Beitragsordnung mit ihren Anlagen ist ein von der Bürgerschaft beschlossenes Ortsgesetz und damit von KiTa Bremen nicht frei auszugestalten.

Für KiTa Bremens Einrichtungen übernimmt der Kita-Beitragsservice bei Performa Nord die Festsetzung des Beitrags.
Gerne steht Ihnen der Kita-Beitragsservice bei allen Fragen zur Festsetzung des Elternbeitrags zur Verfügung.

Performa Nord Kita-Beitragsservice

Besucheradresse:
An der Weide 50
28195 Bremen

Sie finden allgemeine Informationen zu Elternbeiträgen, die aktuelle Beitragsordnung und einen Beitragsrechner auf der Internetseite vom Kinderbetreuungskompass.

Als Eltern von Kindern nach Vollendung des dritten Lebensjahres bis zum Schuleintritt sind Kita-Plätze in Bremen beitragsfrei. Nehmen Sie die Betreuung im Alter von unter drei Jahren, die Mittagsverpflegung oder eine Hortbetreuung in Anspruch, fallen Gebühren an.

Wenn Sie die Betreuung von Kindern im Alter unter drei Jahren, die Mittagsverpflegung oder die Hortbetreuung in Anspruch nehmen, hängt die Höhe des Beitrages von Ihrem Familieneinkommen und der täglichen Betreuungsdauer ab. In KiTa Bremens Treffs ist die Betreuung beitragsfrei.

Dem Ortsgesetz über die Beiträge für die Kindergärten und Horte der Stadtgemeinde Bremen (pdf, 749.2 KB) können Sie Ihre individuellen Beitragskosten entnehmen.

Der Kita-Beitrag von Kindern im Alter unter drei Jahren, die Mittagsverpflegung sowie die Hortbetreuung wird für das ganze Kindergartenjahr als Jahresbeitrag berechnet. Ein Kita-Jahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Jahres. Der Jahresbeitrag teilt sich in zwölf monatliche Raten auf. Die erste Rate muss für den Monat August gezahlt werden, die letzte Rate für den Monat Juli des Folgejahres. Der Beitrag muss auch bezahlt werden, wenn Sie für Ihr Kind keine Ferienbetreuung wünschen.

Die Kosten entstehen, weil der Kita-Beitrag insgesamt als Jahresbeitrag veranschlagt wird. Dieser wird auf insgesamt zwölf Raten umgelegt. Sie zahlen den Jahresbeitrag folglich monatlich ab. Die Ratenzahlung beginnt mit dem Kindergartenjahr am 1. August und endet jeweils am 31. Juli des Folgejahrs.