Sie sind hier:

Kinder- und Familienzentrum Regenbogenhaus

Kinder- und Familienzentrum Regenbogenhaus


Die Kita, das Familienzentrum Regenbogenhaus betreut und bildet 100 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Die Betreuungszeiten bieten einen zeitlichen Rahmen von 5, 6 oder 8 Stunden. Außerdem gibt es für berufstätige Eltern einen Frühdienst (ab 7.00 Uhr), bzw. einen Spätdienst (bis 16.30 Uhr). Das Regenbogenhaus ist eine Schwerpunkteinrichtung, 20 Prozent der Kinder haben einen Förderbedarf.

Im Rahmen Haus für Kinder - drei unter einem Dach kooperiert die Kita Regenbogenhaus mit der Grundschule Pfälzer Weg, dem Betreuungsprojekt und dem Hort St. Petri.

Die Kita praktiziert die Offenen Gruppenarbeit. Es gibt Stammgruppen mit jeweils 20 Kindern, diese werden von zwei Pädagoginnen geleitet. Zusätzlich gibt es zwei Fachkräfte vom DRK mit dem Schwerpunkt Beratung im Förderbereich. Bei Bedarf kommen Zivildienstleistende zum Einsatz.
In den Stammgruppen werden Praktikantinnen angeleitet und ausgebildet.

Besonders wichtig ist es uns Kinder in ihrer Sprachentwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Dreimal wöchent-lich findet ganzheitliche Sprachförderung statt, außerdem sind einmal wöchentlich eine Logopädin und ein Ergotherapeut vor Ort. Als familienergänzendes Angebot besteht die Möglichkeit an einem Beratungsangebot der Erziehungsberatungsstelle teilzunehmen.

Funktionsräume zu den unterschiedlichen Bildungsbereichen - Rollenspiel, Malen und Gestalten, Forschen und Entdecken, Spielen und Musik - sollen die Kinder ansprechen und neugierig machen. Besonders wichtig sind uns Bewegungsangebote auf der Bewegungsbaustelle, in der Halle für Bewegung und das wöchentlich stattfindende Schwimmen. Wir besuchen regelmäßig die Egestorff-Stiftung und bieten den Kindern die Möglichkeit Naturerfahrungen zu machen.

Für eine gesunde ausgewogene Ernährung nach dem Verpflegungskonzept KITA Bremen "Essen & Trinken als Qualitätsmerkmale" sorgt unsere Küchenleitung mit ihrem Team. Ein gemeinsam organisiertes Frühstück mit den Kindern findet regelmäßig wöchentlich statt. Back- und Kochangebote werden von der Küchenleiterin mit Eltern organisiert. Drei Raumpflegerinnen halten täglich unsere Räumlichkeiten sauber.