Sie sind hier:

Kinder- und Familienzentrum Haus Windeck

Kinder- und Familienzentrum Haus Windeck

Im Haus Windeck haben wir zur Zeit 7 Vorschulgruppen mit 144 Kindern, 2 davon im Bungalow auf unserem Außengelände. Zusätzlich haben wir auf unserem Nachbargrundstück im Haus Grohner Utkiek 2 Krippengruppen für 16 Kinder ab dem 1. Lebensjahr eröffnet. In unserem Haus gibt es keine Hortgruppe für Schulkinder. Das Horthaus Friedrich-Klippert-Str. ist unsere Nachbareinrichtung.

Unsere Schwerpunkte sind z.Zt.:

  • Interkulturelles Arbeiten und soziale Erziehung
  • Gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Förderbedarf
  • Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung, sowie tanzpädagogische Angebote
  • Umwelt- und Naturerfahrung in dem 6000qm großen Garten
  • Spracherziehung und Sprachförderung (u.a. mehrsprachige Familienbibliothek)
  • Singen und Musik mit einem ausgebildeten Musiklehrer und ehrenamtlich tätigen Singpaten
  • Malen und Kreativität mit einer Kunstpädagogin

Wir haben für unser Haus ein pädagogisches Konzept entwickelt, das in Abständen immer wieder von uns überdacht wird. Zur Eingewöhnungsphase von Kindern erarbeiteten wir verbindliche Standards, um die Anfangszeit im Kindergarten für das Kind und seine Eltern behutsam und individuell zu gestalten.
Jede Kollegin hat ihre Schwerpunkte und diese Vielseitigkeit kommt den Kindern zugute. Wir bilden uns stetig weiter, als Team und als einzelne Kollegin.
Das leckere und gute Essen wird jeden Tag frisch zubereitet; die Empfehlungen von BIPS (Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin) werden dabei berücksichtigt.

Jedes Kind soll sich im Haus Windeck wohlfühlen und in seiner Entwicklung gestärkt und gefördert werden. Damit wir alle Kinder in ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden erreichen, planen wir mit den Kindern vielfältige Angebote, die sich um ein gemeinsames Projektthema ranken. Zur Zeit dreht sich alles um "Farben".
Materialien und Räume laden die Kinder ein zum selbständigen Entdecken und Spielen - alleine und mit ihren Freunden.
Unsere Schulkinder treffen sich in ihrem letzten Jahr vor der Einschulung, um gemeinsam in den Bereichen Schrift und Zeichen, Mathematik, Natur und Forschung zu lernen.

Wir wünschen uns eine gute und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohl "unserer" Kinder und hoffen, dass die Kinder möglichst oft sagen können: "Der Tag war schön!"

Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 6:45 bis 16:15 Uhr

Die Kinder können für 5, 6, 7 oder 8 Stunden angemeldet werden.