Sie sind hier:

Kinder- und Familienzentrum Ebenroder Str

Kinder- und Familienzentrum Ebenroder Straße

Guten Tag!

Sie interessieren sich für einen Kindergarten- oder Hortplatz für ihr Kind und wohnen in Blumenthal Lüssum Bockhorn? Dann sind sie bei uns sicherlich richtig.

Unser Haus
Seit 50 Jahren bietet das Kinder- und Familienzentrum Ebenroder Straße Kindern und ihren Familien die Möglichkeit einer familienergänzenden und unterstützenden Erziehung. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und der Aufbau von Freundschaften und die Entwicklung von Selbständigkeit bei den Kindern sind uns ein großes Anliegen.
Augenblicklich werden bei uns im Elementarbereich 60 Kinder und im Hortbereich annähernd 60 Hortkinder betreut.

Unsere Zeiten
Die Betreuungs- und Versorgungszeit für ihr Kind kann die Zeit von 8 - 13 Uhr, oder 8 - 14 Uhr oder 8 - 16 Uhr, oder für die Hortgruppen 13 - 16 Uhr umfassen. Die Schulkinder werden im Rahmen der verlässlichen Grundschule der Schule Pürschweg auch durch Kolleginnen unseres Hauses betreut. Zusätzlich haben wir einen Frühdienst ab 7 Uhr eingerichtet, der bei Bedarf in Anspruch genommen werden kann.

Unsere Küche
Das Herzstück unseres Hauses, unsere Küche, beköstigt uns mit zu meist frisch zubreiteten kindgerechten Mahlzeiten. Die Lebensmittel werden vor Ort möglichst in unmittelbarer Nähe zum Kinder- und Familienzentrum in Bremen-Nord gekauft. Dadurch können wir Frische und Qualität auf unserem Speiseplan garantieren.

Unser Außengelände
Auf unserem großen und vielseitig nutzbarem Außengelände können die Kinder rutschen, toben, klettern, balancieren, verstecken spielen, schaukeln und vieles mehr, wie z.B. mit den Dreirädern, Rollern und anderen Fahrzeugen durch die Gegend zu sausen.

Unser Elementarbereich
Die Vermittlung regelmäßiger Tagesabläufe erfolgt in den Vorschulgruppen durch die Begrüßung, das gemeinsame Frühstück, verschiedene Angebote und freies Spiel, sowie das Mittagessen. Mit dem Bewegungstag werden wichtige Bereiche der kindlichen Entwicklung angesprochen und gefördert. Der Übergang vom Kindergarten in die Schule wird durch eine Schulgruppe im Rahmen des TransKiGs-Projektes begleitet.

Unser Hortbereich
In den Hortgruppen werden die Schulkinder mit Mittagessen versorgt, erledigen ihre Hausaufgaben, um danach frei zu spielen, Spiel- und Bastelangebote zu nutzen, den Umgang mit dem Computer zu erlernen, sich auszuruhen, Angebote im Stadtteil wahrzunehmen (z.B. im Spielhaus) oder sich in Projekten künstlerisch und kreativ zu entfalten.

Kontakt
Sollten wir Ihre Neugier geweckt haben und Sie möchten mehr wissen, dann kommen Sie vorbei, oder machen einen Termin mit uns unter der Rufnummer 0421 602302, damit wir auch Zeit für Sie haben.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Familienzentrum Ebenroder Straße freuen sich auf Ihren Besuch und Ihr Kind.