Sie sind hier:

Kinder- und Familienzentrum Grolland

Kinder- und Familienzentrum Grolland

Kinder- und Familienzentrum Grolland

Willkommen im Kinder und Familienzentrum Grolland

Wir über uns:
Kinder möchten eine Welt mit Aufgaben erleben, an denen sie wachsen können und eine Gemeinschaft, in der sie sich zugehörig und gebraucht fühlen. Neugier und Gestaltungslust sind die Erwartungshaltungen der Kinder an die Welt.

Um Kindern diese Möglichkeiten zu bieten, haben wir uns für das Konzept der offenen Werkstattarbeit entschieden. Durch unsere unterschiedlichen Werkstatträume schaffen wir für Kinder verschiedene Erfahrungswelten. Wir bieten ihnen Raum für unterschiedliche, selbstgewählte Aktivitäten, ermöglichen ihnen Wege ungestörter Selbstbildung, laden sie ein, individuelle Beziehungen einzugehen und sichern das Recht der Kinder auf Beteiligung.

Unsere Informationsbroschüren:

Unsere Werkstätten:
Zu unseren Werkstätten zählen das Atelier, der Buchstabenspielplatz (die Werkstatt für Sprache und Kommunikation), der Bau- und Zahlenraum und die Forscherwerkstatt. Die Forscherwerkstatt befindet sich zusammen mit der Gruppe für Kinder unter 3 Jahren in unserem Mobilbau auf dem Gelände der Grundschule Grolland.

Unser Kinder- und Familienzentrum ist umgeben von einem großen Außengelände mit altem Baumbestand. Das Gelände lädt zum Spielen, Toben, Matschen und Experimentieren ein.

Engagierte pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte stellen mit ihrer liebevollen Betreuung, Förderung und Versorgung eine offene und freundliche Atmosphäre für Kinder sicher. Um der ganzen Familie einen Ort der Begegnung zu schaffen und Kindern die bestmögliche Betreuung und Förderung zu ermöglichen, legen wir viel Wert auf eine vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit Eltern.

In unserer hauseigenen Küche zaubert unser Küchenteam täglich frische Mahlzeiten. Bei der Auswahl der Zutaten legen wir Wert auf einen biologischen Anbau. Die Grundlage für die Ernährungsversorgung bildet das Verpflegungskonzept von KiTa Bremen „Essen und Trinken als Qualitätsmerkmal“ (pdf, 4.7 MB). Die Mahlzeiten werden in unserem Kinderrestaurant serviert. Die Fachkräfte begleiten und unterstützen die Kinder während des Essens und bieten sich als Gesprächspartner*innen an - denn wie Shakespeare bereits sagte "[..] Geselliges Vergnügen, munteres Gespräch muss einem Festmahl die Würze geben [...]".

Unser Betreuungsangebot:
Wir bieten an drei Standorten ein Betreuungsangebot für insgesamt 130 Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren. Unser Kindergarten hat von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich ist eine Frühbetreuung ab 7.00Uhr möglich.

Es stehen 80 Plätze für Kinder von 3 bis 6 Jahren zur Verfügung, 10 Plätze für Kinder unter drei Jahren und 40 Betreuungsplätze für Grundschulkinder im Hort. Diese werden von 13.00 bis 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Grundschule Grolland betreut. In den Ferien bieten wir eine Betreuung der Hortkinder von 8.00 bis 16.00 Uhr an.

Unsere Kooperationen:
Seit Sommer 2019 arbeiten wir mit der Kunsthalle Bremen zusammen. Diese Kooperation umfasst Museumsbesuche und Workshops für unsere Kinder sowie Fortbildungen für unsere pädagogischen Fachkräfte. Die Ziele dieser Zusammenarbeit sind es, museumspädagogische Erfahrungen in unser Kinder- und Familienzentrum zu tragen und den Erfahrungshorizont der Kinder in Bezug auf ästhetische Bildung zu erweitern.

Durch unser Schulübergangsprojekt ermöglichen wir unseren Kindern, behutsam in ihre neue Rolle als Schüler*innen hineinzuwachsen und Sicherheit für einen guten Start in die Schule zu gewinnen. Diesen Übergang begleiten wir in enger Kooperation mit der ansässigen Grundschule. Von dieser bekommen wir auch wöchentlich die Turnhalle zur Verfügung gestellt, um unseren Kindern ein Bewegungsangebot anbieten zu können.

Wenn Sie fragen an uns haben, freuen wir uns über Ihren Anruf.

Das Team vom KuFZ Grolland