Sie sind hier:

Kinder- und Familienzentrum Ulrichs Helgen

Herzlich willkommen im Kinder- und Familienzentrum Ulrichs Helgen

Anmeldung
Aufgrund von Corona kann unser Tag der offenen Tür nicht wie gewohnt stattfinden.
Sie können sich alternativ gerne telefonisch einen Termin für eine zehnminütige Hausführung geben lassen. Hausführungen sind an folgenden Terminen zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr unter Vorbehalt möglich:

  • 12.01.2021
  • 19.01.2021

Unsere Hausführungen sind nur mit telefonisch vereinbarten Terminen möglich. Zutritt ist ausschließlich einem Elternteil ohne Kind und mit einer FFP2-Maske erlaubt. Weitere Fragen beantworten wir gerne telefonisch.

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Betreuungsangebot

  • 20 Krippenplätze für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren.
  • 80 Kindergartenplätze für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Unsere Betreuungszeiten

Unsere Einrichtung ist von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.
Sie können Ihr Kind für folgende Betreuungszeiten anmelden:

  • 6 Stunden mit Mittagessen von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • 7 Stunden mit Mittagessen von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • 8 Stunden mit Mittagessen von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Über uns

Vom Kleinkindalter bis zum Schuleintritt - unser Kinder- und Familienzentrum ist eine Begegnungsstätte für Kinder und ihre Familien.

Unsere Einrichtung wurde im August 2018 neu eröffnet. Sie liegt in Wesernähe im Stadtteil Vegesack in Bremen-Nord. Am Standort Ulrichs Helgen sind zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen untergebracht. Zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar, liegt unsere Dependance Lobbendorf. Hier betreuen wir weitere zwei Kindergartengruppen. Beide Häuser verfügen über ein großzügiges Raumangebot. Schritt für Schritt bewegt sich unser pädagogischer Alltag in Richtung der offenen Arbeit.

Unsere Schwerpunkte und Grundlagen im Überblick

Wir bieten eine beziehungsorientierte, ganzheitliche Betreuung und Förderung jedes uns anvertrauten Kindes – unabhängig von Herkunft und Förderbedarf. Uns ist es wichtig, eine verlässliche Unterstützung für Eltern zu sein und zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie beizutragen.

Das Bild vom Kind und die Rolle der pädagogischen Fachkraft

Grundlage unseres pädagogischen Handels ist der Bremer Rahmenplan für Bildung und Erziehung. Hier wird das Kind als aktiver, kompetenter Akteur in seinem Leben beschrieben. Wir nehmen jedes Kind als einmalig wahr, achten seine Rechte und gehen auf seine Bedürfnisse ein. Wir suchen nach Möglichkeiten, Kindern individuelle Unterstützung zu bieten und fördern gleichzeitig ein Miteinander in der Kita.